Tag-Archiv für » Landtagswahl «

Die Verzungsstimme

Freitag, 1. März 2013 17:37

„Nutzen Sie daher Ihr Recht, zu wählen. Und nutzen Sie die Möglichkeit, unseren Landeshauptmann direkt zu wählen.“ Das sagt uns die landtagswahlwerbende Broschüre „aktuell“ der ÖVP Königsbrunn am Wagram.

Natürlich regt sich die SPÖ Königsbrunn darüber auf und meint in ihrem „Punktgenau“: „Der Landeshauptmann ist bei der Landtagswahl NICHT direkt zu wählen.“

Der angefochtene Satz ist zumindest zweideutig, und ganz unrecht hat die ÖVP-Broschüre nicht. Denn am 3.3.2013, ist – ob es einem paßt oder nicht – der blau-gelbe „Schau’n Sie“ – noch – unser Landeshauptmann. Und diese persona magis vel minus grata kann man direkt wählen, indem man ihr eine Vorzugsstimme gibt. Semantisch läßt sich der Satz insofern also durchaus mit der Niederösterreichischen Landesverfassung in Deckung bringen. Pragmatisch ist es wohl richtig: die ÖVP spielt mit der verfassungsrechtlichen Ignoranz der Bevölkerung und insinuiert, die Landtagswahl sei eine Wahl des Landeshauptmannes und NICHT des Landtags.

Was aber neu ist – und mit der Landesverfassung NICHT kongruent -, ist die „Verzungsstimme“.

Was ist das für ein neues Verfassungsrechtsinstitut, die „Verzungsstimme“? Eine Stimme, die man abgibt, um sich gleich darauf auf die Zunge zu beißen, weil man sie falsch abgegeben hat? Könnte gut sein. Oder eine Stimme, die nicht zählt, weil man sich eigentlich „verzungt“, also versprochen, hat? Auch in Ordnung, wenn das nur für die auf die ÖVP-Kandidaten entfallenden „Verzungsstimmen“ gilt. Ansonsten, würde ich sagen, braucht es schon einen Stopper für diese schleichende Verfassungsänderung durch die ÖVP.

Vielleicht ist es aber nur ein Schreibfehler. „Vorzugsstimme“ ist immerhin ein schwieriges Wort, da darf man schon zwei Fehler machen, zumal als Politiker.

Verzungsstimme

Verzungsstimme

Thema: Allgemein, Allotria, Gesellschaft, Politik, Sprache | Kommentare (0) | Autor:

NÖ Landtagswahl 2008 – Königsbrunn, Teil 2

Sonntag, 16. März 2008 18:17

Quelle: Information des Bürgermeisters v. 10.3.2008

Parteienergebnisse 1:


GESAMT ÖVP SPÖ

2003 2008 2003 2008 % 03 % 08 +/- 2003 2008 % 03 % 08 +/-
KÖNIGSBRUNN 297 349 170 200 57,24% 57,31% 0,12% 106 106 35,69% 30,37% -14,90%
BIERBAUM 175 195 84 108 48,00% 55,38% 15,38% 77 63 44,00% 32,31% -26,57%
FRAUENDORF 126 123 48 51 38,10% 41,46% 8,84% 75 62 59,52% 50,41% -15,32%
HIPPERSDORF 104 98 65 58 62,50% 59,18% -5,31% 29 27 27,88% 27,55% -1,20%
UTZENLAA 116 114 82 71 70,69% 62,28% -11,90% 30 36 25,86% 31,58% 22,11%
ZAUSSENBERG 44 45 32 31 72,73% 68,89% -5,28% 7 7 15,91% 15,56% -2,22%
GESAMT 862 924 481 519 55,80% 56,17% 0,66% 324 301 37,59% 32,58% -13,33%

Parteienergebnisse 2:


GESAMT GRÜNE FPÖ

2003 2008 2003 2008 % 03 % 08 +/- 2003 2008 % 03 % 08 +/-
KÖNIGSBRUNN 297 349 11 17 3,70% 4,87% 31,52% 7 23 2,36% 6,59% 179,62%
BIERBAUM 175 195 5 2 2,86% 1,03% -64,10% 8 20 4,57% 10,26% 124,36%
FRAUENDORF 126 123 3 2 2,38% 1,63% -31,71% 0 8 0,00% 6,50%
HIPPERSDORF 104 98 6 3 5,77% 3,06% -46,94% 4 8 3,85% 8,16% 112,24%
UTZENLAA 116 114 1 1 0,86% 0,88% 1,75% 3 6 2,59% 5,26% 103,51%
ZAUSSENBERG 44 45 2 4 4,55% 8,89% 95,56% 3 2 6,82% 4,44% -34,81%
GESAMT 862 924 28 29 3,25% 3,14% -3,38% 25 67 2,90% 7,25% 150,02%

Parteienergebnisse 3:


GESAMT KPÖ BZÖ DCB

2003 2008 2003 2008 % 03 % 08 +/- 2008 % 08 2008 % 08
KÖNIGSBRUNN 297 349 3 1 1,01% 0,29% -71,63% 1 0,29% 1 0,29%
BIERBAUM 175 195 1 0 0,57% 0,00% -100,00% 1 0,51% 1 0,51%
FRAUENDORF 126 123 0 0 0,00% 0,00% 0 0,00% 0 0,00%
HIPPERSDORF 104 98 0 1 0,00% 1,02% 1 1,02% 0 0,00%
UTZENLAA 116 114 0 0 0,00% 0,00% 0 0,00% 0 0,00%
ZAUSSENBERG 44 45 0 0 0,00% 0,00% 1 2,22% 0 0,00%
GESAMT 862 924 4 2 0,46% 0,22% -53,35% 4 0,43% 2 0,22%

Thema: Gesellschaft, Politik | Kommentare (0) | Autor:

NÖ Landtagswahl 2008 – Königsbrunn, Teil 1

Sonntag, 16. März 2008 18:16

Quelle: Information des Bürgermeisters v. 10.3.2008

Wahlbeteiligung:


Wahlberechtigt Wahlbeteiligung Wahlbtlg. in %

2003 2008 +/- 03/08 2003 2008 2003 2008 +/- 03/08
KÖNIGSBRUNN 337 374 10,98% 302 353 89,61% 94,39% 5,32%
BIERBAUM 225 248 10,22% 179 197 79,56% 79,44% -0,15%
FRAUENDORF 164 170 3,66% 132 126 80,49% 74,12% -7,91%
HIPPERSDORF 141 155 9,93% 107 101 75,89% 65,16% -14,13%
UTZENLAA 135 137 1,48% 118 116 87,41% 84,67% -3,13%
ZAUSSENBERG 48 49 2,08% 44 46 91,67% 93,88% 2,41%
GESAMT 1050 1133 7,90% 882 939 84,00% 82,88% -1,34%

Ungültige Stimmen:


ungültig ungültig % Wähler

2003 2008 +/- 03/08 2003 2008 +/- 03/08
KÖNIGSBRUNN 4 4 0,00% 1,32% 1,13% -14,45%
BIERBAUM 4 2 -50,00% 2,23% 1,02% -54,57%
FRAUENDORF 6 3 -50,00% 4,55% 2,38% -47,62%
HIPPERSDORF 3 3 0,00% 2,80% 2,97% 5,94%
UTZENLAA 2 2 0,00% 1,69% 1,72% 1,72%
ZAUSSENBERG 0 1 0,00% 2,17%
GESAMT 19 15 -21,05% 2,15% 1,60% -25,84%

Thema: Gesellschaft, Politik | Kommentare (0) | Autor: